Wurzeln für die erste nachhaltige Digitalbank der Schweiz

radicant

Wer sein Geld heute nachhaltig anlegen will, dem fehlt es oft an Transparenz, Vielfalt und Am Tag der Erde, am 22. April 2021, wird radicant aus der Taufe gehoben. Das ist kein Zufall. radicant ist die erste digitale Finanzdienstleisterin, die sich im Kern an rein nachhaltigen Prinzipien ausrichtet.

Individualität. radicant verfolgt einen neuen Ansatz. So richten sich alle Anlagemöglichkeiten ausschliesslich an den 17 UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung aus (SDGs). Anleger werden in Zukunft die Möglichkeit haben, nach ihrer persönlichen Affinität zu investieren, sei das zum Beispiel in die Gesundheit unserer Ozeane und Meere oder in den Schutz von Landökosystemen. Damit wird ermöglicht, dass man mit seinem Vermögen gleichzeitig den grösstmöglichen Nutzen für sich selbst, die Umwelt und die Gesellschaft schafft.

Mit einem konsequenten Community-Ansatz ist radicant von Anfang an nahe an den finanziellen Bedürfnissen ihrer zukünftigen Kundinnen und Kunden. Interessierte können bereits in der Aufbauphase partizipieren und direkten Einfluss auf die künftigen Angebote und Services nehmen. Neuste Technologien schaffen einen Wechsel vom rein transaktionsorientierten Banking hin zu echter Kollaboration und Personalisierung mit einem höheren Zweck.

In diesem Projekt haben wir folgende Leistungen erbracht:

  • Markenstrategie 
  • Logo und Wortmarke
  • Naming und Brand Story
  • Brand Design
  • User Interface Design
  • Social Media Assets
  • Brand Guidelines
  • Corporate Website

Der Name radicant
In der Biologie zeichnen sich radikante Pflanzen durch ihre ausgeprägte Fähigkeit zur Anpassung an neue Umgebungen und Bedingungen aus. Sie schlagen während ihres Wachstums immer neue Wurzeln und können sich darüber hinaus von alten Wurzeln trennen. Sinnbildlich benennt radicant damit nicht nur eine grosse Anpassungsfähigkeit an neuen Kundenbedürfnissen, sondern auch ihre tiefe Verwurzelung in der Nachhaltigkeit und deren Förderung.

Der Markenauftritt
Basierend auf der Namensgebung und Unternehmensstrategie entwickelte das Team von Process Zürich den inhaltlichen Markenkorridor sowie den visuellen Markenauftritt. Das Logo vereint das radicant-«r» mit drei Wurzeltrieben, eingefasst in einen Kreis, der Harmonie und Sicherheit betont. Die Grundfarben mit dem natürlichen Grün und warmen Beige werden mit den Akzentfarben Wald, Sand, Himmel und Sonne ergänzt. Die drei Wurzeln stehen für Transparenz, Technologie und Kollaboration.

Die Förderung von Nachhaltigkeit ist stark mit Stimulanz und Emotionen verbunden. Bilder nehmen daher eine wichtige Funktion ein. Die Bildsprache basiert einerseits auf der Idee der Perspektive, also der Fähigkeit Verbindungen zu schaffen, Abhängigkeiten zu erkennen und sie in ihrer Gesamtheit zu erfassen. Andererseits auf Fokus, der die Nähe zu Nachhaltigkeitsthemen und den Menschen zum Ausdruck bringt. Diese Nähe und Expertise unterstreicht radicant mit ihren internen SDG-Spezialisten – für jedes einzelne UN-Nachhaltigkeitsziel. Ergänzend zu den visuellen Grundelementen wurde ein einzigartiger Icon- und Diagrammstil konzipiert.

In Vorbereitung auf den offiziellen Markteintritt im 2022, entwickelt das Digitalteam von Process den Look & Feel der Website, die UI-Elemente sowie das Designsystem für die sozialen Kanäle.

Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder benötigen Unterstützung bei einem konkreten Vorhaben?

Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.

Markus Hammer
Creative Director, Geschäftsführer

Weitere
Projekte

UBS

UBS

Erstklassiges Branding von uns für die Welt

Wie man eine der weltweit bedeutendsten Banken durch ein starkes Branding erfolgreich in die Welt trägt.
Mehr erfahren

Switch

Switch

Den Brand Purpose zum Leben erweckt

Wie man mit geschärfter Positionierung und einem Rebranding Brücken schlägt.
Mehr erfahren